NEWSBLOGABOUTTRIOQUINTETTJigsaw Puzzles - MusikerJigsaw Puzzles - SNIPsPrismatic Colours - SNIPsJigsaw Puzzles - VideosJigsaw Puzzles - On TourBANDSAGENDA20122013MUSICMEDIAPRESSEPRESSE JIGSAW PUZZLESPRESSE PRISMATIC COLOURSSHOPCONTACTImpressumDatenschutzDOWNLOADS
VOLKER ENGELBERTH
© Volker Engelberth 2012
piano
facebook-logo
Volker Engelberth
on facebook ...
Volker Engelberth Quintett
Prismatic Colours  ::  JigSaw Puzzles






Stefan Karl Schmid (sax) :: Alexander 'Sandi' Kuhn (sax)
Volker Engelberth (p) :: Arne Huber (b) :: Silvio Morger (dr)









Das Quintett ist das jüngste Projekt des Pianisten Volker Engelberth. Nach den zwei hochgelobten Trio-Alben ‚Perpetuum’ und ‚Kaleidoskop’ ist diese Besetzung die logische Weiterentwicklung einer bereits siebenjährigen Trio-Arbeit.

Die aktuelle Produktion 'Prismatic Colours' ist die konsequente Fortsetzung der musikalischen Puzzle-Arbeit des Vorgänger-Albums 'Jigsaw Puzzles' im Quintett mit Bastian Stein an Trompete und Flügelhorn, Alexander ‚Sandi‘ Kuhn am Saxophon, sowie Engelberths langjähriger Rhythmusgruppe Arne Huber am Kontrabass und Silvio Morger am Schlagzeug. Während zahlreicher Konzerte im In- und Ausland in den vergangenen Jahren hat sich die Formation kontinuierlich weiterentwickelt und ist zu einer spannenden und hervorragend eingespielten Einheit gereift. Ständige Interaktion und sensibles Zusammenspiel sind kennzeichnend für dieses Ensemble, bestehend aus fünf der umtriebigsten Musiker der deutschen Jazzlandschaft.

‚Prismatic Colours‘ (prismatische Farben) ist angelegt als dreiteilige Suite mit jeweils drei Abschnitten. Inspiriert wurde diese durch den geschlossenen Farbverlauf in Moses Harris’ Bild ‚The Natural System Of Colours‘, welches auch das Artwork des Albums prägt: drei Hauptfarben ‚Red‘, ‚Yellow‘ und ‚Blue‘ durch deren Verschmelzung sich die verschiedenen weiteren gemischten Farben ergeben. Für Volker Engelberth verhalten sich die musikalischen Motive und harmonischen Ideen der Suite ähnlich den farblichen Verläufen des Diagramms. Es entstehen faszinierende Flächen einer oder mehrerer, auf unterschiedlichste Art korrespondierender und oft ineinander verschwimmender Farben, polyphone Texturen oder Überlagerungen. Die neun Teile auf ‚Prismatic Colours’ sind zusammenhängende musikalische Ideen, die über die gesamte Laufzeit des Albums einen großen Bogen spannen. Mal ineinander übergehend, mal durch eine kurze Zäsur getrennt. Ständig werden einzelne tonale Motive oder harmonische Wendungen während der verschiedenen Teile erneut aufgegriffen und weiterentwickelt.

Volker Engelberth bleibt seiner Schreibe treu: von modernem europäischem Jazz  ebenso beeinflusst, wie von klassischer oder folkloristischer Musik dominieren starke Melodien, denen ein komplexes harmonisches wie rhythmisches Gerüst zugrunde liegt. Permanente Rhythmus- und Farbwechsel prägen die verschiedenen Teile der im Herbst 2017 eingespielten Suite. Frei von Einschränkungen durch stilistische Grenzen oder durch die Angst vor dem einen oder anderen traditionsbewussten Element und stets den musikalischen Bogen und die Aussage im Vordergrund.

VIDEO | 'Jigsaw Puzzles'
Recording Sessions 2015
Sandi_Kuhn (1).jpg arne small.jpg silvio-small.jpg Volker Engelberth Quintett - JigSaw Puzzles (Foto by Sven Götz) - web.jpg
... zu den Musikern ...
(click)
Volker Engelberth - Jigsaw Puzzles (Digipack-rgb-front).jpg
CD 'Jigsaw Puzzles' (click)
Unsolved Mystery
Hovering Flight
Pre-Listen:
... weitere LIVE-VIDEOS ... (click!)
SWR-Studiokonzert Tübingen (Dezember 2015)
video-link live-tü
VIDEO | 'Jigsaw Puzzles'
live @ Klapsmühl' Mannheim & BIX Stuttgart
( September 2015 )
PRESSE - Jigsaw Puzzles
(click)
... On Tour ...
Prismatic Colours - 12x12 frontcover
CD 'Jigsaw Puzzles' (click)
Pre-Listen:

PART I.2
Red-Orange

PART II.1
Orange-Yellow
Volker Engelberth Quintett - 2 (Copyright Sven Götz)
PRESSE - Prismatic Colours
(click)
VIDEO | 'Prismatic Colours'
live @ Ella & Louis Mannheim
( November 2018 )
Stefan+Karl+Schmid